Orgelgeburtstag

 MG 4653 für netz

Samstag, 04. Juni 2022, 19.00 Uhr

Orgelkonzert mit Johannes Krahl

Festliches Orgelkonzert anlässlich des 1. Jahrestages zur Wiedereinweihung der Jehmlich-Orgel nach der Restaurierung.

Karten bei Tourist-Information Meißen, Tel. 03521 419417

Johannes Krahl studiert Kirchenmusik und Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig und zählt derzeit zu den führenden Nachwuchsorganisten. Sein Repertoire umfasst nicht nur die bedeutenden Standardwerke der Orgelliteratur. Er ist profilierter Interpret von Werken der Alten Musik und zeigt zudem ein differenziertes Verständnis für zeitgenössische Stücke.
Sein Können hat Johannes Krahl in der Vergangenheit mit ersten Preisen beim 6. Internationalen Orgelwettbewerb um den Eberhard-Friedrich-Walcker-Preis in Schramberg, beim 3. Internationalen Kurt-Boßler-Orgelwettbewerb in Freiburg, beim 22. Internationalen Orgelwettbewerb um den Bachpreis in Wiesbaden, beim 3. Internationalen Odoyevsky-Orgelwettbewerb in Moskau, beim 8. Northern Ireland International Organ Competition in Armagh sowie beim 8. Internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb in Freiberg eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
Wichtige musikalische Einflüsse erhält der international konzertierende Organist von seinem Professor Martin Schmeding. Meisterkurse bei Masaaki Suzuki, Ben van Oosten, Daniel Roth, Olivier Latry und weiteren bedeutenden Persönlichkeiten der Orgelfachwelt erweiterten sein Fingerspitzengefühl im Umgang mit Instrumenten und Stilistiken.